Göttinger Klimabündnis

zur Vernetzung der Göttinger Klimainitiativen

Stellungnahme des Klimaschutz-Beirates zur Berücksichtigung des Klimaschutzes beim Bauen und Wohnen in Göttingen

Presseerklärung des Klimaschutz-Beirates Göttingen

Aufgrund der auch in der Presse diskutierten Auseinandersetzung um eine Solaranlage auf einem Gebäudes im Bereich der sogenannten „Erhaltungssatzung“, bei der auch der Klimaschutz-Beirat (KSB) vom Hausbesitzer um Hilfe gebeten worden war, hat sich der Klimaschutzbeirat in seinen Sitzungen am 9. Mai und 5. Juli mit Maßnahmen befasst, wie die Vorgaben des Klimaplans 2030 durch Änderungen der bisherigen Praxis bei Baugenehmigungen wirkungsvoller erfüllt werden können. In einer Stellungnahme mahnt der Beirat ein generelles Umdenken an, bei dem Klimaschutz Vorrang gewährt soll gegenüber einem Verwaltungshandeln, das sich zum Teil auf Gewohnheiten und Erlasse stützen muss, die aus Zeiten stammen, in denen die Notwendigkeit des Klimaschutzes, leider noch nicht ausreichend beachtet wurde. ... mehr

Umweltausschuss beschließt Resolutionsvorschlag des Klimaschutz-Beirates zum klimaneutralen UMG-Neubau

Aus Sicht des Klimaschutz-Beirates sollte das Land bei den eigenen Neubauten mit gutem Beispiel vorangehen und Vorreiter beim Klimaschutz werden, so wie es auch der Entwurf des neuen Landesklimaschutz-Gesetzes vorsieht. Danach sollen ab 2024 alle landeseigenen Gebäudeneubauten den Passivhaus-Standard erfüllen und für den Betrieb der Gebäude eine Lebenskostenzyklus-Analyse durchgeführt werden, die steigende Energiekosten, CO2-Preissteigerungen u. ä. berücksichtigt, damit beim Bau Mehrkosten zugelassen werden können, die durch spätere Einsparungen beim Betrieb gedeckt sind. ... mehr

Umfangreiche Verbesserungen für den Radverkehr in Göttingen sind notwendig

Klimaschutz-Beirat stellt Antrag im Umweltausschuss

Die AG Mobilität des Klimaschutz-Beirates hat sich in 5 Sitzungen im zurückliegenden halben Jahr intensiv mit dem Thema Fahrradverkehr auseinandergesetzt und dazu auch Gespräche mit der Verwaltung geführt. Das Ergebnis ist ein umfangreicher Forderungskatalog, den der Klimaschutz-Beirat nach ausführlichen Beratungen im Juni 2022 beschlossen hat. Nun stellt der Vertreter des Klimaschutz-Beirates im Umweltausschuss am 30.8. einen Antrag, um die Verwaltung zu beauftragen, die vorgeschlagenen Verbesserungen in die Praxis umzusetzen. Der Antragstext der auf dem umfangreichen Beschluss des Klimaschutz-Beirates basiert, hat folgenden Wortlaut: ... mehr

PM: Die Klimaschutztage: Ein Jubiläum des Versagens

Eine Pressemitteilung des Göttinger Klimabündnis anlässlich der Klimaschutztage 2022

Im zehnten Jahr werden von der Stadt Göttingen die Klimaschutztage ausgerichtet, im zehnten Jahr feiert sie ihre Ziele zur Klimaneutralität im ‘Masterplan 100% Klimaschutz’, und im zehnten Jahr kann sie sich feiern, sich um die Umsetzung wirksamer Maßnahmen erfolgreich gedrückt zu haben. Im Rahmen des Göttinger Klimabündnisses wurde zu diesem Anlass eine Resolution erarbeitet, die in groben Zügen die offensichtlichsten Mängel der Göttinger Ratspolitik aufzeichnet, die zu einer langjährigen Stagnation in der Vermeidung von Treibhausgasen führten. ... mehr

"Hohe Beharrungskräfte verhindern grundlegende strukturelle Änderungen"

Die Interessenbekundung der Stadt Göttingen zur EU-Ausschreibung "Climate Neutral and Smart Cities Mission"

Die Interessenbekundung der Stadt Göttingen zur EU-Ausschreibung “Climate Neutral and Smart Cities Mission” Hierfür gab es einen Fragebogen zum Ankreuzen, teilweise offenbar mit Testfragen, der mittlerweile auf Anfrage des Bündnisses für nachhaltige Stadtentwicklung (BfnS) hin veröffentlicht wurde und hier heruntergeladen werden kann (Anlage 3 ). Klimaziele, Stand und Strategien THG-Emissionen Die Stadt soll die aktuellen THG-Emissionen angeben (Seite 10) . Dabei gibt Göttingen nicht an, was an Emissionen in den Bereichen Transport, Abfall, Landwirtschaft und Industrieproduktion anfällt. ... mehr